Schultafeln / Reparaturen

Tische / Stühle

Büromöbel

Historie


1990   gründete Mario Weidlich gemeinsam mit seiner Frau Petra das Familienunternehmen Mario Weidlich Schultafel Service e.K. Durch die Wiedervereinigung von Ost- und Westberlin bestand das erste Mal die Möglichkeit die Schultafeln, in den maroden Schulen im Ostteil der Stadt, in denen er vor der Wende mit viel Improvisationsgeschick gearbeitet hat, zu reparieren. Die gute Zusammenarbeit mit der Firma Heinz Wittler KG, als Tafelhersteller, ermöglichte, neben der Reparatur an Schultafeln auch die Neuausstattung zu gewährleisten.

1993   bezog das auf 14 Mitarbeiter angewachsene Team das Betriebsgelände in Pankow – Wilhelmsruh. Mit der zur Verfügung stehenden Nutzfläche konnten Tafelentsorgungen und Beschichtungen angeboten werden. Zeitgleich sind auch überregionale Tafelhersteller auf die mit großer Power ausgestattete Firma aufmerksam geworden und vertrauten Mario Weidlich Montagen in der gesamten Bundesrepublik an. Große LKW’s wurden um die Fahrtstrecke zu optimieren, angeschafft.  Die Monteure sammelten mit jeder Tour neue und hilfreiche Erfahrungen. Ein Pankower Möbelhersteller nahm Kontakt auf und gemeinsam entwickelten Sie Ihre erste gemeinsame Möbelproduktion.

1999  gewann Mario Weidlich Schultafel Service die Ausschreibung des Landes Berlin. Innerhalb des mehrjährigen Rahmenvertrags wurde das Unternehmen mit der Lieferung von Korpusmöbeln in Berlin beauftragt. Es folgten Möbellieferungen für Kindertagesstätten sowie weitere Lieferungen innerhalb gewonnener Berliner Ausschreibungen.

2005  gelang es Mario Weidlich Schultafelservice, durch die gute Zusammenarbeit mit zuverlässigen Herstellern, die erfolgreiche Teilnahme an der Büromöbelausschreibung mit der Lieferung von Tischen und Stühlen. Die Reparatur von Schultafeln wurde zeitgleich um Sicherheitskontrollen erweitert. Aber auch die ersten Schulschließungen setzen ein und der Bedarf an Tafeln sank und wurde durch Einlagerungen in Schullagern bestimmt.

2006 zog die Firma Weidlich an den Stadtrand von Berlin und nutzt seit dem die Autobahnnähe um Neukunden in Brandenburg zu gewinnen. Spediteure bundesweit können nun umweltgerecht ohne die Berliner Innenstadt zu befahren auf dem Betriebsgelände anliefern. Die Rahmenverträge des Landes Berlin wurden aufgekündigt und das Team Weidlich widmet sich nun mit ganzer Kraft und Erfahrung den Möbelsonderanfertigungen und den individuellen Wünschen und Gesamtraumkonzepten.

2011  startete Mario Weidlich Schultafelservice mit der Montage der neuesten Interaktiven Tafeln sowie der Auslieferung von Schulmöbel für Dritte.

2015  erneut den Ramenvertrag Ausschreibung "Schulmöbel" über das Landesverwaltungsamt erhalten

 

Optimale Kundenberatung, hohe Kundenzufriedenheit und Realisierung individueller Kundenwünsche sind die wichtigsten Motivatoren für die zurückliegende und bevorstehende Arbeit.

Küchen

Schrankwände

Schulmöbel